Sonntag, 16. Dezember 2018

16. Dezember 2018 - Mein Adventskalender 2018 - 16. Türchen:Todesfälle 2018



Todesfälle im Jahr 2018

In jedem Jahr, an jedem Tag, sind Todesfälle zu registrieren. Die einen berühren mehr, die anderen weniger. Manche Menschen müssen zu früh gehen, andere dürfen sehr alt werden. Und ein jeder Tod wird von nahe stehenden Menschen betrauert,. Der von prominenten Leuten ist öffentlicher, und möglicherweise ist die Anteilnahme etwas oberflächlicher, aber dennoch fehlt einem am Ende auch der eine oder andere Prominente.

Hier eine kleine Parade von Menschen, die in 2018 diese Welt für immer verlassen mussten:

Der italienische Regisseur Bernardo Bertolucci starb am 26. November 2018, und er hat als bekanntestes Vermächtnis den Film "Last Tango in Paris" hier gelassen.

Am 15. November starb Rolf Hoppe im Alter von 87 Jahren - und er hat weitaus bessere Filmrollen gehabt als jene in "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel".

Stan Lee hatte sich den Comic-Figuren verschrieben, und mit "Spider Man" und "Hulk" wurde er weltberühmt. Sein Leben vollendete sich am 12. November, er wurde 95 Jahre alt.

Am 6. Oktober starb die weltberühmte Opernsängerin Montserrat Caballé mit 85 Jahren. Nicht minder berühmt war Charles Aznavour, der am 1. Oktober mit 94 Jahren verstarb. Bis ins hohe Alter erfreute er die Menschen mit seinen Chansons.

Einen sehr jungen Tod erlitt Mac Miller, ein amerikanischer Rapper (Songs: "Donald Trump" und "Party On Fifth Ave"). Er wurde nur 26 Jahre alt und starb am 8. September.

US-Senator John McCain starb am 25. August im Alter von 81 Jahren. Und somit hat Donald Trump einen scharfen Widersacher verloren - leider.

Am 23. August verstarb Dieter Thomas Heck - und vermutlich wird nie ein anderer Moderator derart schnell sprechen wie er es konnte. Ich mochte ihn als Schauspieler in einer Rolle in "Cafe Wernicke".

Kofi Anan, der ehemalige UN-Generalsekretär, verstarb am 18. August. Anan galt zu seinen Amtszeiten als äußerst beliebt.

"Respect" für Aretha Franklin - sie starb am 16. August.

Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger starb am 28. Juni im Alter von 81 Jahren.

Am 9. Juli starb Hans-Günter Winkler mit 91 Jahren, der mit dem Pferd "Halla" weltberühmt wurde.

Diese Liste ist unvollständig - natürlich. Viele habe ich aus Platzgründen nicht erwähnt, andere mit Absicht nicht.


Guten Tag, Gruß Silvia

Keine Kommentare:

Kommentar posten