Google+ Badge

Dienstag, 24. April 2018

23. April 2018 - Vox - Das perfekte Dinner - Montag in Karlsruhe bei Mirco

Vorspeise: Balkan-Beats vom Grill mit frischem Ofen-Ciabatta
Hauptspeise: Frische Moussaka-Törtchen aus dem Ofen an blanchiertem Gemüse
Nachspeise: Balkan-Magerjoghurt mit Bourbon-Vanille, Feigen-Stückchen und Super-Food-Kernen, dazu Dattelsirup


Theater

Mirco bringt es selber auf den fälligen Punkt und vergleicht (sein) Kochen mit Sandkasten-Spielen. Ausgerüstet mit ein paar Förmchen und einer kleinen Schüppe gehen Kinder zum Spielplatz, verwandeln Sand in Lebensmittel und je nach Temperament gibt es auch schon mal Ärger.

Vor zweieinhalb Jahren hat seine inzwischen von ihm geschiedene Frau die Initiative ergriffen und ihn beim Dinner angemeldet. Da muss schon etwas mit der Ehe im Argen gelegen haben oder hat sie in der Tat gemeint, er könne gut kochen? Wollte sie ihm als treue "Dinner"-Guckerin nicht einfach mal einen Shit-Storm bescheren?

Frauen können sehr pragmatisch sein - während Männer gern an Selbstüberschätzung leiden.

Gestählt durch Schauspiel-Unterricht kann er dem mit seinem Koch-Desaster vermutlich noch gerade eben so entgehen, und die vier Gegnerinnen rollen auch noch keine Krallen aus, sondern springen über Schatten - aus denen

26 unglaubliche Zähler ans Licht kommen.

Eigentlich ist der ganze Abend eine Null-Nummer.

Das Gehacktes für den Hauptgang ist noch im Klumpen gefroren - und er taut den über Wasserdampf auf. Nun gut, er hat vergessen, es vorher aufzutauen ...

allerdings kauft man Gehacktes doch besser frisch.

Da bleibt nur die Vermutung, dass an seinem großen Fernseh-Tag nicht Montag, sondern Sonntag ist. Alles ist eben Schein - und wenig ist Sein.

Dann geht ihm das Öl aus.

Mit Weißwein hat er nur Dank eines Gastgeschenkes keine größeren, aber doch kleine Probleme. Wie gut, dass eine überhaupt keinen Alkohol trinkt - sonst würde die Veranstaltung noch enger.

Letztendlich fehlt es sogar an genügend Tomaten.

Wobei natürlich dem gesamten Menü mehr als nur der Pfiff fehlt.

Doch Mirco hört Lobeshymnen!

Ich höre nur, dass die Gästinnen lachen - und es könnte gut sein, dass sie ihn allesamt auslachen anstatt ihn anzulachen.

Er hat nun vier Tage die Gelegenheit, diesen Unsinn wieder glattzubügeln, indem er sich als guter Gast erweist, der reichlich Punkte verteilt und sich für sein eigenes Menü am Ende schämt.

Aber ich habe da leichte Zweifel ...


Guten Morgen, Gruß Silvia





1 Kommentar:

  1. Mirco - Kochen kann so einfach sein!

    Endlich mal wieder eine Dinnerwoche in der Fächerstadt. Minutenlang erklärt uns das Kamerateam von VOX den speziellen Grundriss der Stadt rund um das Karlsruher Schloss. Man hat ein wenig das Gefühl, dass die Sendezeit gefüllt werden muss.

    Oh, Entschuldigung, ich muss wohl am Anfang der Sendung ein wenig weggeschlummert sein, es geht direkt zum heutigen Gastgeber Mirco! Mirco ist total entspannt und entschleunigt, komplett von seiner Kochkunst überzeugt und auf der Suche nach einer neuen Frau. Seine Ex-Frau hat ihm beim Dinner angemeldet, weil ihr sein Essen immer so gut geschmeckt hat. Böse Menschen könnten bereits jetzt denken, die Anmeldung durch die Frau könnte eine verspätete Racheaktion sein. Denn schon bald stellt sich heraus, das Kochen und Mirco werden in diesem Leben keine echte Symbiose mehr eingehen.

    Was man Mirco dennoch wirklich hoch anrechnen muss, er versucht sich auch nicht an irgendwelchen Gerichten die er nicht bewältigen könnte, er bereitet Speisen zu, denen er kochtechnisch halbwegs gewachsen ist. Eine andere Chance hat er leider nicht ergriffen, er hätte mit einer besseren Vorbereitung ohne großen Aufwand ein sehr viel besserer Gastgeber sein können. Kaum Wein, kein netter Aperitif gehören einfach in die Rubrik: verschenkte Punkte!

    Mit geballter Macht bahnt sich die Frauengästerunde ihren Weg!

    Apero: Schnäpschen gehen ja, fast, immer! Die Damen am Tisch schauen verhalten!

    VS: ein wenig Auberginenmousse, ein wenig Salat und zwei geröstete Brotscheiben! Die Damen am Tisch schauen ein wenig spärlich!
    HG: Hackfleischauflauf mit Tomaten. Waren die Damen am Tisch vor der Hauptgang noch hungrig, so schauen sie jetzt sehr gut gesättigt in die Runde!
    Dessert: Klasse, Fitnessfood fürs Frühstück!

    Ach Mensch, was war denn das an diesem Dinnerabend?

    26 Pkt. für Mirco finde ich ein wenig übertrieben!

    AntwortenLöschen