Google+ Badge

Freitag, 20. April 2018

20. April 2018 - Vox - Das perfekte Dinner - Französische Woche - Freitag in der Vulkaneifel bei Detlef

Vorspeise: Salade Landaise: Entenstopfleber, Entenklein (Entenmagen), Walnussvinaigrette
Hauptspeise: Sanglier au cèpes: Dreierlei vom Wildschwein (Wurst, Frischling ohne Knochen und Überläufer mit Knochen), Steinpilze, Kartoffeln
Nachspeise: Baba au Rhum: Rhumkuchen, Vanilleeis, Mokka und Mousse au chocolat


Merde

Wie Hélène meinte, ist die französische Küche nicht auf etwas Bestimmtes zu reduzieren, sondern vielfältig. Seltsamer Weise landet man stets bei Foie Gras, wenn man die beeindrucken möchte, die schon alles kennen. Sie kennen auch das Tierqual-Element Foie Gras - und was bleibt, ist

kein Respekt!

Detlef wohnt in Essen und hat sein Refugium in der Eifel, und so bekloppt frankophil wie er ist auch nicht jeder, der

seine Wurzeln im Ruhrgebiet hat, sondern beschränkt und lebt seine Beklopptheit auf der A 3 aus. Die reicht für den täglichen Wahnsinn.

Die Philosophie der echten Ruhr-Pötter ist die Bodenständigkeit, und deren Verräter um seines vermeintlichen Dinner-Ruhmes ist

Detlef.

Vermutlich ist nicht allein das "Dinner" seine Motivation, sondern nur die Spitze des Eisberges seines gesamten Ess-Genusses,

das auch Frischlinge beinhaltet. Wer diese Wesen je hat quieken hören und weglaufen sehen, sobald ein Mensch in ihre Nähe kommt, mag sie nicht essen.

Falls er ein französisches Gericht wäre, wäre er gern ein Boeuf Bourgignon, das den ganzen Tag in Wein schwimmt -

leider tot, wie man sagen muss.

Ich wäre dann eine Zitrone, die ausgesprochen sauer ist ...


Die Gäste

sind noch lange nicht so wählerisch wie ich, die ich überhaupt nicht wirklich gut kochen kann. Sie schaufeln in sich hinein, was gerade angeboten wird und

hinterfragen niemals auch nur im geringsten, was hinter den einzelnen Gängen steckt.

Deutsche sind so engstirnig, meint Pescaline - und sie findet es nur problematisch, wenn Gäste negativ auf etwas reagieren.

Eigene Meinungen vermisse ich, aber die sind vermutlich nicht vorhanden.

Immer rein mit allem, was in die Münder passt -

anstatt die Münder aufzumachen, um zu sagen:

Einiges passt mir gar nicht!


Die Bewertung

Detlef bekommt 37 unglaubliche Zähler für sein dekadentes Menü der Sonderklasse, das mich dreifach weinen lässt (nicht in Wirklichkeit, denn ich bin hart im Nehmen, aber unbeugsam in meinen Meinungen) -

und somit liegt er gleichauf mit Rémy.

3.000 Euro geteilt durch 2 Männer ergibt hoffentlich nicht

weitere Enten und Gänse, die gestopft werden.

Mein "viel Glück für ... " bleibt mir heute im Hals stecken,

als hätte man mich genudelt. Das tut weh.

Diese Runde kann weg ...


Guten Abend, Gruß Silvia






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen