Google+ Badge

Dienstag, 20. März 2018

19. März 2018 - Vox - Das perfekte Dinner - Montag in Bonn bei Anna

Vorspeise: Salat mit Rote-Bete-Rosen, gebratenem Honig-Ziegenkäse, karamellisierten Walnüssen und Granatapfelkernen, dazu selbstgebackenes Brot
Hauptspeise: Lammlachse auf Erbsen-Minz-Püree, Kartoffelrosen, Rosenkohl mit einem Hauch Chili, kleinen Tomaten und Rotwein-Soße
Nachspeise: Apfel-Blätterteig-Rosen und selbstgemachtes Tonkabohnen-Eis an Schokoladen-Deko


Have a Drink

... auf eine schöne Woche. So fängt es immer an, und neben vier Frauen bewirbt sich ein einzelner Mann um die Ehre und den Jackpot dieser Veranstaltung in Bonn und um Bonn herum. Allerdings legt Anna bereits mit aufgeplusterten

36 Punkten

vor. Das wird schwer zu toppen sein. Annas schlimmste Befürchtungen, dass ein Hinrich (siehe Marokko-Woche) dabei sein könnte, ist somit bereits positiv verneint. Der Paradiesvogel Hinrich gab auch schon mal für ein ordentliches Dinner 2 Zähler und selten mehr, was ihm einen Platz in der Erinnerungs-Halle aller Dinner-Kandidaten nachhaltig gesichert hat.

Anna, die Zoologie studiert hat, kann sich erleichtert zurück lehnen, denn solch ein seltsamer Vogel ist in dieser Woche nicht dabei.

Inzwischen ist Anna als Nachrichten-Redakteurin und willige Dienerin ihres Katers Paul tätig. Auf seine Wünsche achtet sie neben den Dinner-Vorbereitungen - mal maunzt Paul dazu die Hintergrundmusik, mal möchte er einen Spaziergang an der frischen Luft unternehmen.

Offenbar ist Paul noch einen Ticken forscher als die Dienerin für sein Katzenglück,

obwohl auch Anna gerne und viel redet.

Positiv an ihren verbalen Ergüssen ist zu vermerken, dass sie völlig ohne das Füllwort "genau" auskommt, und das macht das Zuhören schon mal angenehmer.

Lass Rosen regnen, dachte Anna wohl im Vorfeld, obwohl sie überhaupt nicht "der romantische Typ" ist - und entschied sich nicht nur für Rosen in allen Bestandteilen des Dinners,

1 Rose aus Rote Beten, 1 aus Kartoffeln und 1 aus Äpfeln mit Blätterteig,

sondern auch für viele Rosen auf dem Tisch.

Zur Zeit der Dreharbeiten lag sicher auch noch weniger Schnee als jetzt bei uns vor Ostern,

denn gerade wieder hat es hier geschneit, ganz frisch und völlig überflüssig  -

und ich stelle mir Rosen im Schnee auch sehr niedlich und vor allem malerisch dekorativ vor. Schnee im Ruhrgebiet stellt uns alle vor eine fast so große Herausforderung wie Kandidaten sie beim "Dinner" erleben:

Daher bekommt der Schnee heute von mir Null Zähler.

Die 36 Umdrehungen für Anna sind hingegen ein bisschen hoch gegriffen, aber heute kennt die Begeisterung offenbar keine Grenzen.

Vielleicht hat Anna ihren Gästen auch zuvor Hinrich in Erinnerung gebracht ...


Guten Morgen, Gruß Silvia 





1 Kommentar:

  1. Anna - die mit dem Plankton schwimmt!

    Ach was ist es schön, dass man mit dem perfekten Dinner Woche für Woche eine neue Stadt kennen lernen kann! Genial der schnelle Ausflug in das "Haus der Geschichte" und die kurze Vorstellung der wichtigsten Kunstwerke in der Bonner "Kunsthalle". Auch schön, den Marktplatz wieder zu sehen, auf dem früher so viele Demonstrationen stattgefunden haben!

    Da ist es nicht weiter schlimm, dass man die diversen Häuser, Wohnungen und Küchen problemlos im Fernsehstudio aufbauen könnte!

    Höre gerade im Hintergrund, dass ich anscheinend mal wieder an der Fernsehbedienung herumgespielt haben soll und zwischendurch in einem der dritten Programme gelandet bin!

    Also, wir sind bei Anna! Montagsgastgeberin mit Ehemann und zwei Kindern + Hauskater! Studierte Biologin mit dem Wunsch "mit Delfinen schwimmen"....Was aus Beruf und Wunsch geworden ist? Da war ich wohl gerade von Röschendeko und Schleierkraut abgelenkt! Oder war es der Moment in dem wir den Mixstab gesucht haben?

    Anna arbeitet stetig und fleißig in ihrer Küche, füllt den Kühlschrank, füllt die Eismaschine, schafft es zwischendurch Sohn und Tochter vorzuführen und ist eigentlich total happy, dass sie am Montag kochen darf.

    Dann ist es auch schon 18:19 Uhr und die ersten Gäste werden zwischen den Häusern in Wartestellung gebracht!

    Apero: etwas Klares mit Alkohol findet Platz im Glas!

    VS: bunter Blattsalat mit Himbeerdressing und Ziegenkäse! So schnell, so langweilig und ob jetzt die rote Bete den zusätzlichen Pfiff gegeben hat? Thilo sagt ja! Das selbstgemachte Brot sah sehr lecker aus.
    HG: gerade noch so hat es das Lammfleisch in rosa auf den Teller geschafft! Die Gäste lieben Erbsen und Kartoffelrose. Der Hauptgang kommt dezent um die Ecke und löst dennoch große Begeisterung aus.
    Dessert: Eis mit Bätterteiggebäck! Auch hier, die Gäste sind nahezu begeistert!

    Anna hat ihren Abend und ihre Gäste im Griff! Zum Lohn gibt es 36 Pkt. und die momentane Wochenführung!

    AntwortenLöschen