Google+ Badge

Donnerstag, 3. Mai 2018

2. Mai 2018 - Vox - Das perfekte Dinner - Mittwoch in Magdeburg bei Christiane

Vorspeise: Aprikosen-Linsen-Suppe mit Sauerrahm und Papadam-Chips
Hauptspeise: Ofen-Kabeljau mit Zitronen-Rosmarin-Kruste und Rucola-Kartoffel-Stampf
Nachspeise: Pflaumen-Zitronen-Shortcake mit Pistazien und Frischkäse


"Chocolat"

... und ich sehe Juliette Binoche, die - ausgerechnet zur Fastenzeit - ein ganzes Dorf mit ihren Schokoladenträumen nicht nur verzaubert, sondern das Leben vieler verändert. Und ich sehe Johnny Depp, der darauf wartet, dass sie seine Lieblings-Kreation herausfindet.

Kurz nach diesem Traum sitze ich wieder in der Realität vorm Fernseher und sehe

Christiane, wie sie Luftballons mit der dunklen Flüssigkeit umhüllen will - und nicht nur einige Ballons damit zum Platzen bringt, sondern auch die ganze Küche versaut. Sogar auf der Kamera ist Schokolade ...

Einen größeren Unterschied zu dem Film als diese Wahrheit kann es kaum geben.

Christiane, die als Arzthelferin arbeitet und mit einem Soldaten nun ihr 2. Kind erwartet, könnte ebenso gut als seine Kameradin durchgehen

und eine ganze Horde von Soldaten kommandieren.

Ihre Schwester Sandra, die am Ende die Küchensäuberung übernimmt, macht einen wesentlich schüchterneren Eindruck und huscht nach getaner Arbeit davon.

Ihren Platz nehmen vier Gäste ein, die Christiane allesamt mit "Mädels" betitelt. Warum sie das macht, weiß nur sie allein, und vielleicht noch nicht einmal sie. Lustig geht anders.

Das empfindet auch Jonas so, und er fühlt sich von dieser Anrede zu wenig wertgeschätzt. Sogar einen Punktabzug erwägt er.

Während Mad(lene) an so etwas weniger denkt oder zumindest unausgesprochen lässt. Als sie um einen Nachschlag Soße bittet,

gibt die Gastgeberin sich zuerst eine Schüppe über ihr Essen  - und vergisst Lene völlig, die sich selbst in Erinnerung bringen muss.


Fazit

Man könnte sagen, dass Christiane dieses und jenes nicht böse meint, sondern einfach so ist wie sie ist. Wie sie mit ihrem Naturell allerdings in der Schweiz und dort in der Gastronomie zurecht gekommen ist, bleibt die Frage.

Ansonsten beherrscht Langeweile diese Woche - und sogar Daniel scheint kurzerhand eingeschlafen zu sein, denn minutenlang (zu lange!) spricht er keinen Kommentar.

Und? Wie hat sie gekocht?

Die Gäste geben ihr 30 Punkte.

Nun wird das nichts mehr mit Jonas' Spende von 250 Euro für Unterwäsche und die Bahnhofs-Mission,

denn die laute Christiane liegt an der bisherigen Spitze.

In welche Güter Christiane 3.000 Euro investieren könnte, falls sie am Ende gewinnt, kann sich jeder selber überlegen ...


Guten Morgen, Gruß Silvia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen