Samstag, 1. August 2020

31. Juli 2020 - Vox - Das perfekte Dinner - Freitag in Münster bei Christopher




Vorspeise: Südtiroler Schlutzkrapfen
Hauptgang: Rote Bete-Gnocchi, Erbsen-Minz-Püree, junge Möhren, Kalbskarree, Tomatensauce
Nachtisch: Sommerliches, beschwipstes Tiramisu


Der Schwiegermutter-Traum-Mann

Endlich und damit habe ich bis zum Finale der dieswöchigen Dinner-Runde benötigt, kenne ich die Motivation von Claudia, am "perfekten Dinner" teilzunehmen - Kochkunst ist es nicht, denn kochen kann sie eher nur für den Hausgebrauch:

Sie sucht einen Mann für ihre Tochter Paulina!

Und da ist mal einer wie Christopher zum Greifen nahe, aber dann kommt er dennoch nicht in Frage, weil seine Entscheidung bereits zugunsten einer anderen Frau gefallen ist und er bald heiraten wird. Es wird Claudia irgendwann nichts anderes übrig bleiben, als die Sendung "Schwiegersohn gesucht" zu bereichern,

und in der muss sie auch nicht kochen.

Heute kocht ohnehin Christopher. Bedenkenlos würde ich mir in seiner Wohnung den Blinddarm entfernen lassen, denn so steril wie sie ist, würde diese keinen Chirurgen von seinen gekonnten Schnitten ablenken.

Fürs Auge bietet seine Wohnung überhaupt keine Abwechslung, aber nicht ich, sondern Christopher muss sich darin wohlfühlen.

Dann bringt er mit seinem Hauptgang einen dicken, fetten Batzen Fleisch auf jeden Teller, an den sich eher schüchtern ein paar Beilagen schmiegen. Natürlich fehlt auch die letzte Karotte der Woche nicht, denn Möhren sind so etwas wie der Rote Faden der Woche. Möhren und Kalbfleisch.

Einen weiteren Faden spann und spinnt Rabea: Sie ist nicht satt zu bekommen! Bei der Ansicht ihrer Punkte wird es ihr ähnlich ergehen wie mit den Menüs der Woche: Zu wenig! Immerhin ist sie allein auf dem letzten Platz und muss sich den mit niemandem teilen.

Ralfs permanente Freundlichkeit schwächelt ein bisschen an diesem Abend. Hat er Sorge, von Christopher überholt zu werden? Oder ist er einfach nur müde?

Bärbel ist wie immer - ein Herzchen - und sie freut sich, ihrer Tochter berichten zu können: Ich bin nicht Letzte geworden.

Manchmal arbeiten sich Mütter schwer an ihren Töchtern ab.


Fazit

Eine durchweg schöne Woche inklusive einem Einwechseln von der Ersatzbank geht zu Ende. Uwe durfte heute nicht kochen, denn er sitzt im Lockdown fest und darf seinen Wohnort nicht verlassen.

Christopher hat ihn sicher sehr gut vertreten. Selber wäre Christopher mit 8 Zählern zufrieden.

Nun ja, seine doch-nicht-Schwiegermutter Claudia gibt ihm 7 Zähler, 7 gibt auch Rabea, Ralf gibt 8 und Bärbel 9 Punkte.

Mit 31 Umdrehungen liegt er abgeschlagen hinter Ralf zurück. Dessen gute Laune feiert unverzüglich ein Comeback.

Willkommen im August, liebe Leser, und ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende.


Guten Morgen, Gruß Silvia

Keine Kommentare:

Kommentar posten