Google+ Badge

Freitag, 24. März 2017

23. März 2017 - Vox - Das perfekte Dinner - Donnerstag in der Nähe von Stuttgart bei Dustin



Vorspeise: Som Tam (Papayasalat)
Hauptspeise: Beef Vindaloo mit Basmatireis
Nachspeise: Semian (Fadennudeln) mit Kokossoße


Dustin muss Julias Wunschmenü zubereiten


Woanders is auch Scheiße

aber selten kommt dies mit Ansage. Kein Wunder, dass Dustin vorab bereits zweimal andere Dinner mit Zehn bewertet hat -

denn ein bisschen Luft nach oben für sein eigenes musste er sich nicht lassen:

Er hat gesagt, er kann nicht kochen - und er kann es auch nicht. Trotzdem kokettiert er sich mit launigen Sprüchen zum Erfolg, den lustigsten Abend der Woche abzuliefern.

Zähle ich Eins und Eins zusammen, entsprang seine Bewerbung sicherlich einer feucht-fröhlichen Nacht mit einem seiner Freunde -

klar, dass Dustin am Ende erstaunt war, dennoch beim "Dinner" kochen zu dürfen,

und das auch noch, nachdem er der Casting-Sippe sicherlich erzählt hat, dass er überhaupt nicht kochen kann.

Dafür entertaint er, und die schlauen Füchse von Vox haben das schnell erkannt - und da Kochen können für diese Sendung sowieso überbewertet wird,

ist er an genau der richtigen Stelle.

Bereits im Supermarkt trommelt er Hardcore-Fans von "Daniel" zusammen - es fehlt nur noch, dass eine ruft:

Daniel, ich will ein Kind von dir!

Aber für solch eine riskante Äußerung kann das Team vermutlich dann doch niemanden begeistern - aber ansonsten machen die jeden Spaß mit

und wollen "Daniel" kennen lernen.

Obwohl jeder weiß, dass Daniel Werner nicht bei Dreharbeiten anwesend ist. Oder? Weiß das noch nicht jeder? Ich möchte hier auf keinen Fall Träume zerstören.

Irgendwie bringt Dustin sein Dinner über Tisch und Runden - und vielleicht gäbe es sogar mehr als nur die erzielten neunundzwanzig Punkte für ihn,

wenn die Wunschgeberin ihm mit diesem furchtbaren Nachtisch nicht

ein Ei ins Nest gelegt hätte.

Der hätte auch jeden anderen Punkte gekostet. Vermutlich nicht mal der Milchreis-Fraktion würde es schmecken.

In einem am Ende als perfekt dastehendem Dinner hat dieses Dessert auf keinen Fall etwas zu suchen.

Das andere kann ich nicht beurteilen - sieht auf jeden Fall nicht verführerisch aus, enthält aber jede Menge Fertigkram.

Dustin kann natürlich den Pott mit 3.000 Euro Inhalt nicht mehr gewinnen, aber die

Wette mit einem Kumpel hat er sicher gewonnen.


Guten Morgen, Gruß Silvia



1 Kommentar:

  1. Dustin - ein Mann, ein Typ, viele Fragen, wenig Antworten!

    Heute fand sie also statt, die große Dustin-Show, irgendwo im Nirgendwo am Rande von Stuttgart (oder doch eher auf einem anderen Planeten?).

    Bereits seit Montag war klar, dass Dustin eher wenig Kocherfahrung und noch weniger Erfahrung mit gutem Essen hat. Ein Blick in den heimischen Kühlschrank bestätigt: ein einsames angebrochenes Babygerichtgläschen, etwas Flüssiges und evtl. sogar noch ein Stück Butter. In diesem Umfeld bereitet also der heutige Gastgeber, seit einem halben Jahr, seiner Liebsten, zur Stärkung, ein abendliches Dinner zu. Evtl. nennt man inzwischen das Öffnen eines gelieferten Pizzakartons auch schon "kochen"? Eine von vielen Fragen!

    Dustin macht also beim perfekten Dinner mit, weil er eine dringende Mitteilung zu machen hat: "Ich kann nicht kochen!". Und weil der Bursche clever ist und sich im Vorfeld seinen Auftritt, mit Sicherheit, sehr gründlich durchdacht hat, besorgt er sich eine Schnibbelhilfe die seinen Plan keinesfalls durchkreuzen kann. Spaß im Supermarkt, Spaß in der Küche, Spaß in Pfanne und Spaß im Topf!

    Hinein mit dem Entkalker in die Sauce (hoffentlich, hauptsächlich nur Zitronensäure) und hinein mit den scharfen Sachen in Vorspeise und Hauptgang. Die Speiseröhre wird weggeätzt, kicher, kommt halt mehr Chilli ins Gericht!

    Ein kurzer Schwank am Rande: auch die Menüwünscherin, Lisa, bekleckert sich heute nicht mit dem ganz großen Ruhm. Was sollen diese Menüwünsche, die einem bestimmten Restaurant entspringen oder von einer asiatischen Freundin in der WG in Perth zubereitet wurden? Auch Zutaten die man nicht unbedingt im Supermarkt um die Ecke finden kann, sind eher grenzwertig! Kleiner Tadel und ein wenig in die "Ecke-stehen" für Frau Lehrerin!

    Apero: neuer Gag, "ich habe nur vier Sektgläser", hihi, zum Glück eine Himbeere im Glas und etwas Prickelbrause mit Sirup!

    VS: scharf, sehr scharf, so richtig scharf mit sehr seltsamem Fischsaucenersatz! Die Gäste röcheln, staunen, kichern und mögen das Gericht.
    HG: Gulaschpamps mit Beilagen. Scharf, eigenartig und kommt bei den Gästen gut an.
    Dessert: warum wünscht man sich ein Dessert mit süßen Fadennudeln? Das Gericht sah so aus wie man sich den Wunsch ungefähr vorstellen würde!

    29 Pkt. für Dustin der so nett und charmant ist!

    Tipp an das Drehteam von VOX: gebt den Kandidaten doch mal ein wenig Zeit zwischendurch, um gegebenfalls eine geplatzte Hose wechseln zu können. Weil sind wir ehrlich, Fummelhände im Schritt sind jetzt auch nicht immer passend zu einem Dinner unter Freunden!

    AntwortenLöschen