Freitag, 18. Januar 2019

17. Januar 2019 - Vox - Das perfekte Dinner - Donnerstag im Schaumburger Land bei Sabine



Vorspeise: Schaumburger Hochzeitssuppe
Hauptgang: Dreierlei Rouladen: Rindsroulade , Schweinsroulade, Kalbsroulade,  dazu Rotkohl und Rosmarinkartoffeln
Nachtisch: Rote Grütze mit Vanillesoße und selbstgemachtem Eis sowie Eierlikör


Versuchs mal mit Gemütlichkeit

Und in früheren Zeiten war es noch gemütlicher: Da gab es einen Heiratsmarkt mitten im Ort Hespe, auf einem Markt-Platz, der durchaus als Vorgänger für "Bauer sucht Frau" durchgehen kann oder sogar die Inspiration für solch eine Sendung war (die keiner braucht, aber nun gibt es sie trotzdem). Wann genau dieses Früher war und ob es noch Leute gibt, die hier die Anfänge aller öffentlichen Verkupplungen miterlebt haben, ist unklar.

Gemütlich, ganz ohne Absicht irgendwelcher Verkupplungen sondern lediglich der, genügend Punkte abzuräumen - damit drei Kinder und ihr Mann stolz auf sie sein können - geht es heute bei Sabine zur Sache. Es hat schon etwas Fürsorglich-Rührendes, dass sie in den vergangenen Tagen die Mitstreiter neugierig auf eine ganz besondere Zutat gemacht hat ...

und dann herauskommt, dass sie die Hibiskusblüten im Champagner meint. Die zu besorgen, hat ihr jede Menge Kopfschmerzen bereitet - und letztlich ist sie nicht im gemütlichen Dorfladen, sondern im ungemütlichen Internet fündig geworden.

Der Hibiskus-Hype ist schwer in die Jahre gekommen - aber nicht jeder muss alles kennen, wissen, benutzen und einen Champagner damit erröten lassen. Es zählt die Mühe, die dahinter steht.

Mit ihrer Hochzeitssuppe kommen wir wieder zum Heiratsmarkt zurück, der nicht nur mit Heiratswilligen aufwarten konnte, sondern auch mit Gemüsen jeder Art. Einige davon schwimmen in der Suppe. Die Rouladen dürften nach einer erfolgreich stattgefundenen Markt-Verbindung die erste Prüfung im Eheleben gewesen sein - und hoffentlich auch den Schwiegermüttern geschmeckt haben.

Sabine bereitet gleich drei verschiedene Rouladen mit drei Soßen zu, und Rotkohl und Pilze runden die Sache ab, und die Gäste haben nichts zu meckern.

Eine Extra-Geschichte erfährt der selbst gemachte Eierlikör im Nachtisch - und er durchläuft seine Verwandlung vom dicken Brei zur sanften gelben und mit ein paar Prozenten veredelten Flüssigkeit. Muss ich jetzt nicht wirklich verstehen - aber Sabine ist es wichtig, die Story zu erzählen.

Sabine ist eine liebe Gastgeberin, und ihr Mann sowie ihre Kinder können stolz auf sie sein, auch, wenn sie diese Chose mit den ihr zugedachten

31 Punkten

nicht gewinnen kann.

Es liegt nicht nur mit 34 Zählern Elmar vor ihr, sondern auch mit 33 Umdrehungen die, die mit dem Fuß, dem Unterschenkel oder gleich dem ganzen Bein umgeknickte und schwer angeschlagene Julia. Die Angeschlagenheit merkt man ihr allerdings überhaupt nicht an - darum muss sie all die Schmerzmittel erwähnen, mit denen sie sich durch die Woche kämpft (und Wein drauf kippt). Zwei Krücken leisten ihr Übriges, um das Bild abzurunden.

Die Punkte für Sabine setzen sich wie folgt zusammen: 9 von Devin, 8 von Jessica und je 7 von Julia und Elmar.


Guten Morgen, Gruß Silvia



Keine Kommentare:

Kommentar posten